Es tut sich so viel!

Hallo Ihr Lieben! An Alle, die das lesen: Bitte helft mit, diese Erde – unseren Lebensraum – unsere Nahrung zu erhalten und zu sichern. Viele kleine Dinge, die jeder Einzelne von uns tun kann, werden letztlich zu einem Großen… und davon wird es abhängen! Denkt bitte jeden Tag daran, dass es ein ganzer Tag ist, es könnte ein entscheidender Tag sein, für Dich, für Deine Lieben, für die Menschen auf dieser Welt. Wir müssen lernen, viel weniger EGO zu denken, zu leben. Was wir „er-leben“, das haben wir zuerst mit unserer Einstellung, unseren Gedanken, unseren – oft einfach ungefragt übernommenen – Vorstellungen „ge-prägt“ … wir ziehen an, wofür sich unser Geist – ob bewusst … oder fast gänzlich unbewusst … – „ent-schieden“ hat. Unser Bewusstsein ist selektiv, woran wir glauben, das werden wir auch in unserem täglichen Leben „er-leben“. Enscheiden wir uns doch bewusst für ein Leben in Liebe und wohlwollender Freundlichkeit! Es kostet nichts… ausser einem Lächeln! So viel für heute, ich werde jetzt wieder öfter schreiben, weil es viele Dinge gibt, die wichtig sind, die gesagt, geschrieben, weitererzählt werden sollten. Wir dürfen nicht immer nur den Kopf in den Sand stecken und zusehen!!! Es ist unser aller Leben!